Buntes

Kochevent 2018

Gestern war es wieder soweit: Mit Kunden und Partnern kochten wir in der ess.klasse in Bremen ein exklusives 5-Gänge-Menü und hatten beim Kochen und Essen Zeit, uns über die Erfahrungen mit unseren Software-Produkten auszutauschen und neue Ideen für künftige Projekte zu schmieden.

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für den unterhaltsamen und leckeren Abend!

Das indiwa WM-Tippspiel startet!

Im großen WM-Tippspiel 2018 treten Teilnehmer aus allen indiwa Web-Anwendungen gegeneinander an. Im Verbund der Netze heißt es: Die richtigen Ergebnisse tippen, die eigene Tippgemeinschaft auf die Siegerstraße bringen und selber einen der Gewinne erobern.

Achten Sie auf die Startseite Ihrer Anwendung (sofern diese von indiwa gehostet wird). Dort finden Sie ab sofort die Anmeldung zum indiwa WM-Tippspiel 2018. Wenn nicht, fragen Sie bitte Ihren Administrator. Er schaltet den Zugriff frei. Oder senden Sie uns eine E-Mail an tippspiel@indiwa.de.

Ventures United für CARGO ONLINE

Der Wettbewerb im Speditionsgewerbe ist hart. In der Branche herrscht ein großer Kostendruck. Daraus hat sich auch für die Sea, Air, Transport & Service Ventures United GmbH die Notwendigkeit ergeben, Prozesse zu optimieren und möglichst effizient zu gestalten. Nur wer schnell, zuverlässig und termintreu „liefert“ – und zwar zu attraktiven Preisen -, wird sich auf Dauer erfolgreich im Speditionsmarkt behaupten können. Möglich wird dies erst durch eine leistungsfähige Speditionssoftware.

Welche Voraussetzungen eine Speditionssoftware erfüllen muss und warum Ventures United mit dbh den richtigen Partner gefunden hat, lesen Sie in diesem interessanten Blog-Beitrag bei Ventures United.

Cuxport digitalisiert mit dbh

Cuxport entwickelt seit Juli 2017 ein digitales Managementsystem für ihre Multipurpose-Terminals in Cuxhaven. Für die Umsetzung wurde unser Partner, die dbh Logistics IT AG, ausgewählt. Softwarebausteine von Advantage portos, einer Softwarereihe rund um Hafenwirtschaft und Hinterlandanbindung, werden von dbh in enger Zusammenarbeit mit den Cuxport-Anwendern auf die besonderen Anforderungen der Multifunktionsterminals angepasst.

Ziel ist es, die Prozesse am Terminal deutlich schlanker und effizienter zu gestalten. Durch eine mobile Prozesssteuerung und hohe Konnektivität zu den Partnern soll zudem auch die bisherige Administration vereinfacht werden. Die Fertigstellung ist für August 2018 geplant.

Weitere Informationen auf der dbh Website: Neues Terminal-Managementsystem für Cuxport.

Ein paar Tage geschlossen!

In der Zeit vom 23. Dezember bis 02. Januar schließen wir unsere Türen. Das indiwa Büro ist in dieser Zeit nicht besetzt. Wir sind über unsere Notfall-Hotline (Telefon 0421 – 30 90 26 66) oder die Ersatz-Hotline (Telefon 0421 – 30 90 26 67) ebenso erreichbar wie per E-Mail unter hotline@indiwa.de.

weihnachten-2016

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr!

Wir sind umgezogen!

Seit dem 16. Juni haben wir eine neue Adresse und Telefonnummer:

indiwa digitale kommunikation GmbH
Martinistraße 47-49
28195 Bremen
Telefon 0421 – 30 90 26 – 60

Unsere Notfall-Hotline ist ab sofort unter der Nummer 0421 – 30 90 26 – 66 erreichbar sein. Per E-Mail sind wir weiterhin unter info@indiwa.de bzw. direkt unter vorname.nachname@indiwa.de erreichbar.

Kochevent 2017

Am Donnerstag, den 18.05.2017 war es wieder soweit: mit Kunden und Partnern kochten wir in der ess.klasse in Bremen ein exklusives 5-Gänge-Menü und hatten beim Kochen und Essen Zeit, uns über die Erfahrungen mit unseren Software-Produkten auszutauschen und neue Ideen für künftige Projekte zu schmieden

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für den unterhaltsamen und leckeren Abend!

Starke Partnerschaft mit der dbh

Seit Februar profitiert die Logistikbranche von einer neuen Kooperation: Wir sind eine starke Partnerschaft mit der dbh Logistics IT AG (dbh) eingegangen!

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung realisiert die dbh moderne Branchenlösungen für Industrie & Handel, Spedition & Logistik sowie Schifffahrt & Hafen. Ihren Hauptsitz hat die dbh in Bremen – nur 5 Gehminuten von indiwa entfernt. Als mehrheitlicher Anteilseigner von indiwa erweitert die dbh ihre Speditionssoftware CARGO ONLINE um neue Funktionalitäten im Bereich Landverkehr und Tarif-Kalkulation. Gleichzeitig stärkt die dbh die indiwa-Anwendungen durch ausgereifte Module zur Abwicklung von See- und Luftfracht.

Nutzung von Synergien

Dank der gegenseitigen Integration und daraus entstehenden Synergien ziehen Kunden beider Seiten Vorteile aus der Partnerschaft. Zusätzlich zur Stärkung der bestehenden Lösungen wollen wir gemeinsam im Hafen-Hinterland aktiv werden.

Stammsitz der dbh in Bremen

Stammsitz der dbh in Bremen

Wie geht es weiter?

Die indiwa digitale kommunikation GmbH bleibt eine eigenständige Gesellschaft. Die Geschäftsführung um Ingo Litek und Stefan Peters wird ab ersten März durch Marco Molitor erweitert. Ulli Hahndorf wird sich zukünftig als Entwicklungsleiter vollends auf die indiwa Softwareentwicklung kon­zentrieren.

Für unsere Kunden ändert sich nichts:

  • Sie bleiben weiterhin indiwa Kunde.
  • Sie profitieren weiterhin von unserem direkten und persönlichen Service.
  • Ihre Ansprechpartner im Hause indiwa bleiben die selben.
  • Wir kümmern uns um die (Weiter-)Entwicklung und den Betrieb Ihrer Anwendung.

Gemeinsam mit der dbh wollen wir unsere Software-Lösungen weiter ausbauen und unsere Produkte am Markt noch erfolgreicher präsentieren. Im Bereich der Software-Entwicklung werden wir Synergien nutzen, um Ihnen in Zukunft noch bessere Dienste und Produkte anbieten zu können.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Partnerschaft indiwa – dbh zur Verfügung!

Ein paar Tage geschlossen!

In der Zeit vom 24. bis 03. Januar schließen wir unsere Türen. Das indiwa Büro ist in dieser Zeit nicht besetzt. Wir sind über unsere Notfall-Hotline (Telefon 0421 – 949 38 48) oder die Ersatz-Hotline (Telefon 0421 – 949 38 58) ebenso erreichbar wie per E-Mail unter hotline@indiwa.de.

weihnachten-2016

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr!

Vormeldung wird Pflicht

Die HHLA informiert:

Der Termin für die Einführung der generellen Vormeldepflicht für Lkw-Transporte steht fest. Mit dem Beginn der Frühschicht am Mittwoch, den 30. November 2016, müssen alle mit dem Lkw durchgeführten Containertransporte verpflichtend an den Container Terminals Altenwerder (CTA), Burchardkai (CTB) und Tollerort (CTT) vorgemeldet werden. Transporte, die nicht vorgemeldet sind, können nicht mehr abgefertigt werden!

Weitere Informationen in „Vormeldung wird am 30.11.2016 verpflichtend!“ auf der Seite der HHLA.