Kunden

Der Hafen Halle nutzt Contado

Der Hafen Halle mit seinem Container Terminal Halle Saale (CTHS) hat sich auf die Containerlogistik im kombinierten Verkehr spezialisiert.

ref_cths_unterzeile

Um komplexe Prozesse im kombinierten Verkehr abzubilden nutzt der Hafen Halle seit kurzem Contado. Wir haben dazu eine kleine Projektbeschreibung veröffentlicht.

Berling nutzt Contado

Wir freuen uns über einen neuen Kunden, der unsere für die Containerlogistik spezialisierte Software Contado nutzt:

ref_berling_02

Die 1947 gegründete Hamburger Spedition Hans L. A. Berling GmbH fährt mit rund 50 Fahrzeugen Container im Nah- und Fernverkehr.  Seit heute nutzen sie Contado mit Modulen zur Auftragsabwicklung und Abrechnung sowie Schnittstellen zu den Seehafenterminals und ihrer Finanzbuchhaltung.

Erfahren Sie mehr über die von Berling eingesetzte Lösungen im Bereich Referenzen!

Wir stellen vor

Zwei Kunden, die erfolgreich auf die Logistiklösung Contado setzen:

 

FBL Spedition

 

Hose Spedition

 

Erfahren Sie mehr über die von FBL Spedition und Hose Spedition eingesetzen Lösungen im Bereich „Referenzen„!

COIL im Internet

Die COIL PROJECT SHIPPING & LOGISTIC GMBH ist spezialisiert auf Containertransporte im nationalen und internationalen Fernverkehr. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Feederverkehr zwischen den Seehäfen Bremen, Bremerhaven und Hamburg sowie Rotterdam und Antwerpen.

COIL PROJECT SHIPPING & LOGISTIC GMBH
Mit 5 Mitarbeitern kümmert sich COIL um die professionelle Durchführung von Transporten für Kunden aus Spedition, Schifffahrt, Handel und Industrie. Dabei setzt das Team auf Contado – die Logistiksoftware von indiwa.

Seit einigen Tagen präsentiert sich COIL im Internet unter www.coil-container.de. Wir begrüßen das Unternehmen aus Bremen im World Wide Web und wünschen weiterhin alles Gute!

Gewonnen!

Nach einem spannenden Finale stehen die Sieger des großen indiwa EM 2012 Tippspiels fest. Am letzten Tag wurde noch einiges durcheinander gewirbelt,so dass das Los entscheiden musste:

1. Platz
Claudia Beck, Team „Die Stars von der Ems“

2. Platz
Alexander Gross, Team CCT

3. – 5. Platz
Ingo Degenhardt, Team „Dispo-Pappnasen“
Birgit Finken, Team CCT
Annika Heiligenberg, Team „Lokalfenster-Net“
Christian Franzke, Team „Hansator Allstars“
Mareike Ankermann, Team „Sudbrink“

Gruppensieger wurde das Team „Ladykracher“ aus Dresden, die erfolgreichste Anwendung war das CCT-Net in Bremen.

Wir bedanken uns bei den 226 Spielern (36 Teams, 13 Anwendungen) und treffen uns in 2 Jahren wieder – zum großen indiwa WM Tippspiel 2014!